„Der Duschkopf aus der Hölle!“

Als ich mich unlängst wegen einer Familienfeier im schönen Artland aufhielt, übernachtete ich in einer Jugendherberge, die in der Tat auch Zweitbettzimmer mit angeschlossenem Bad bereitstellte. Was ich darin jedoch vorfand war…

„Der Duschkopf aus der Hölle!“

„Der Duschkopf aus der Hölle!“ (Foto: privat)

Nach einer semi-durchzechten Nacht sehnte ich mich nach dem kühlen Nass und wurde mit diesem Ungetüm an Wasserverteiler konfrontiert: Das Ding sieht nicht nur aus wie der Kopf eines Zahnarztbohrers, es verursacht auch vergleichbare Schmerzen! Selbst bei geringster Wasserzufuhr aus der Mischbatterie schoss es nur so unkontrolliert aus der tiefschwarzen und einem apokalyptischen Abgrund gleichen Öffnung heraus. Ich duschte somit nicht, ich wurde mit einem Wasserwerfer traktiert, dem die Intensität eines wenig zärtlichen Sandstrahlers inne wohnte. Dieses Werkzeug des Teufels kannte nur zwei Schaltoptionen: „Aus“ und „Bitte entferne sämtliche Hautschichten von meinem Körper“… Knapp dem Tod entronnen und merklich geschunden wickelte ich mich in mein Handtuch. Später fand ich noch kurz den Mut, ein Foto des Biestes anzufertigen. Hier ist es! Und so endet die Geschichte vom…

„Duschkopf aus der Hölle!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Der Duschkopf aus der Hölle!“

  1. cptstarbucks schreibt:

    Hat dies auf Die alten Querquassler rebloggt und kommentierte:

    Nicht nur in den USA gibt es seltsame Dinge und Begebenheiten – Danke an Olli und Nina für ihre erheiternden Updates per WhatsApp! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s