Archiv des Autors: cptstarbucks

Gelesen: „Mein bester Freund Bob“ von James Bowen

„Was ich vom Streuer über das Glück gelernt habe“ Dass eine Geschichte über einen Streuner-Kater, der einem Ex-Junkie und Straßenmusiker dabei hilft, sein Leben auf die Reihe zu bekommen, irgendwann auch einmal auserzählt ist, müssen auch James Bowen und sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelesen: „Ein Geschenk von Bob“ von James Bowen

Ein Wintermärchen mit dem Streuner Nach den großen internationalen Erfolgen von „Bob, der Streuner“ und „Bob und wie er die Welt sieht“ fragten sich Verlag und Kater-Besitzer James Bowen sicher, welche Geschichten sie den gespannten Lesern noch nicht erzählt hatten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Gelesen: „Bob, der Streuner“ von James Bowen

Mein kürzlich veröffentliches Review zum Katzenbuch „Bob und wie er die Welt sieht“ hat zu meiner großen Überraschung ziemlich die Runde gemacht, woran der offizielle Facebook-Account von James Bowen und Bob nicht ganz unschuldig ist: Dort wurde meine Rezension geteilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Gelesen: „Bob und wie er die Welt sieht“ von James Bowen

Der Kater im Buch danach: Neue Abenteuer mit dem Streuner Als James Bowen 2012 mit „Bob, der Streuner“ einen Hit unter den Katzenbüchern landete, kam das für niemanden überraschend – außer für ihn selbst. Die Geschichte des Ex-Junkies und Straßenmusikers, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

MADDRAX-Band 500: Ein Interview mit Sascha Vennemann

Ursprünglich veröffentlicht auf Michael Marcus Thurner:
Am 19. März 2019 erscheint der fünfhundertste MADDRAX-Heftroman. Ich habe zu diesem Anlass einige Interviews geführt. Beginnen möchte ich heute mit Sascha Vennemann. Er ist Autor von Band 500, der den Titel…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Thoughts on „Cherringham – The Body in the Woods“

The evolution from a Cosy-Crime Novella Series into a full-grown novel form When I discovered „Cherringham“ a little over a year ago, neither did I know what to expect under the label „Cosy Crime“, nor did know what „Cherringham“ was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Gelesen: „Eine alte Schuld – Ein Cherringham-Krimi“ von Matthew Costello & Neil Richards

Ein komplexer Kuschelkrimi emanzipiert sich von der Kurzform Das hätte ich nicht gedacht: Als „Cherringham“ vor etwas mehr als einem Jahr im Bastei Verlag als zweiwöchentlich erscheinende Heftromanauflage startete, da wusste ich noch nichts über die „Cosy Crime“-Serie der beiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen