Archiv der Kategorie: Lesen & Schreiben

Gedanken, Rezensionen, Werkstattberichte

Gelesen: „Hikikomori“ von Kevin Kuhn

Von jemandem, der auszog, indem er sich einschloss Wie so oft bei Büchern, die nicht zwangläufig in meiner Filterblase auftauchen, weil ich mich mit ihren Themen sowieso irgendwie beschäftige, erfuhr ich von Kevin Kuhns Debütroman „Hikikomori“ in einer Besprechung bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelesen: „Betoninsel“ von J.G. Ballard

Gefangen im Verkehrsmeer Wer sich vielleicht gefragt hat, wo ich mir Inspirationen hole für Bücher, die auf meine Amazon-Wunschliste kommen sollen, dem sei gesagt, dass ich täglich Deutschlandfunk Kultur als Podcast höre – und zwar die wunderbare Sendung „Lesart“, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kurd-Laßwitz-Preis 2018 – Ein Plädoyer fürs Mitmachen!

Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon auf der Liste der über 200 Personen bin, die mehrfach im Bereich „Science Fiction“ veröffentlicht haben bzw. als Fachjournalist gelten und deswegen berechtigt sind, an der Abstimmung zum renommierten Kurd-Laßwitz-Preis teilzunehmen. Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

+++ 10 Jahre Profi-Autor – Meine Dankesrede zum Jubiläum +++

JUBILÄUM! – Am 11. März 2008 erschien mein erster Heftroman bei Bastei-Lübbe. Heute jährt sich das Datum – zum zehnten Mal. Seit einer ganzen Dekade bin ich nun als professioneller – d.h. bezahlter – Romanautor unterwegs. Lange Zeit war dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heftroman, Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Gelesen: Andreas Brandhorst – Das Schiff

Keine leichte Kost: Maschinen, Unsterblichkeit und Geistreisen Eigentlich mache ich so etwas ja höchst ungern: ein Buch besprechen, das ich gar nicht komplett gelesen, sondern nur zu einem Teil geschafft habe. Vor etwas mehr als zwei Jahren, im Dezember 2015, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Wenn der Kontext fehlt – Warum ich keine Perry Rhodan-Erstauflage lese

… und warum Band 2886 „Der Schwarze Sternensturm“ von Michael Marcus Thurner trotzdem großartig ist … Ich gebe es zu – eigentlich wäre ich gerne Perry Rhodan-Leser. Sehr gerne sogar. Dass ich es nicht bin, liegt vor allem daran, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heftroman, Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Teurer Spaß im Mittelmaß – „Pause“ bei YPS zum 5-jährigen Jubiläum der Neuauflage

Gedanken zur zeitweiligen (?) Einstellung des Gimmick-Magazins für Erwachsene Für mich war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis das vor fünf Jahren mit neuer – erwachsener – Ausrichtung erschienene YPS-Magazin wieder das Zeitliche segnet, und das, nachdem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen