Schlagwort-Archive: Rezension

Gelesen: „John Sinclair – Engel?“ von Jason Dark

Templer, Vampir-Engel und eine verpasste Chance Wer meine Lese-Vita ein bisschen nachverfolgt und in den letzten Wochen meine Social Media-Kanäle im Blick gehabt hat, der weiß, dass ich mich derzeit nebenbei auch immer wieder mal mit dem berühmtesten Geisterjäger Deutschlands … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heftroman, Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelesen: „Throne of Glass“ von Sarah J. Maas

Von einer starken Frauenfigur, die nicht funktioniert Ich mag Fantasy, ich mag starke Frauenfiguren. Da ich mich als Autor auch gerne im phantastischen Genre bewege, hält man es auch immer für eine gute Idee, mir Lektüre aus den entsprechenden Sparten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelesen: Andreas Brandhorst – Das Schiff

Keine leichte Kost: Maschinen, Unsterblichkeit und Geistreisen Eigentlich mache ich so etwas ja höchst ungern: ein Buch besprechen, das ich gar nicht komplett gelesen, sondern nur zu einem Teil geschafft habe. Vor etwas mehr als zwei Jahren, im Dezember 2015, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Gelesen: „Belli, der Berliner“ von Jörg und Irina Pilawa

Pixie-Buch mit Gebäck-Protagonisten In Spielzeug- und Buchläden werfe ich gerne mal einen Blick in die dort aufgestellten halbrunden Bassins mit Pixi-Büchern, wie sie der Carlsen-Verlag dort gerne platziert. Bei all den niedlichen Titeln sind dort auch immer wieder etwas bizarre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gedanken zu Bov Bjergs Roman „Auerhaus“

Alle paar Monate braucht mein Gehirn eine Auszeit von der phantastischen Literatur, die ich so standardmäßig für Besprechungen lesen muss – und es auch immer noch gern tue. Die Abstände zwischen diesen benötigten Auszeiten werden jedoch kürzer und ich stelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Gelesen: „Ein Tod“ von Stephen King

Vorfreude auf „Basar der bösen Träume“ Ich freue mich immer sehr, wenn Stephen King eine neue Sammlung von Novellen oder Kurzgeschichten veröffentlicht, denn das heißt für mich, ich muss mir nicht aus diversen Quellen zusammensammeln, was ich lesen möchte. Zudem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen & Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Media-Mono-Log 012 – Lucky Luke Band 91: Ein starker Wurf

Lucky Luke ist einer der Comic-Helden meiner Jugend und Rantanplan sowie die Dalton-Brüder waren meine treuen Begleiter durch so manchen trüben Regennachmittag. Nachdem ich mich ja mit den YPS-Heften schon in meine Kindheit zurückversetzen konnte und auch der neue Asterix-Band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Media-Mono-Log"-Podcast | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen