Media-Mono-Log 008 – James Bond – Leben und Sterben lassen

Nach „Casino Royale“ von 1953 (den ich in einem früheren Media-Mono-Log bereits vorstellte) schrieb Ian Fleming im Folgejahr seinen zweiten James Bond-Roman mit dem Titel „Leben und Sterben lassen“. Der Agent treibt sich dieses Mal in den USA herum und muss Mr Big, einem dunkelhäutigen Gangsterboss, auf die Schliche kommen. Dass er dabei wieder einmal auf eine mysteriöse, wunderschöne Frau trifft, ist da kaum verwunderlich.

"Leben und Sterben lassen" - Das zweite Bond-Abenteuer spielt u.a. auf Jamaika.

„Leben und Sterben lassen“ – Das zweite Bond-Abenteuer spielt u.a. auf Jamaika.

Was ich von Bonds zweitem Abenteuer in Romanform halte, warum das Wort „Neger“ hier des Öfteren vorkommt und Reaktion langweiliger ist als Aktion, hört ihr in der folgenden Ausgabe des Media-Mono-Logs:

Hier ist der Stream:

Hier der Download:
Media-Mono-Log 008 – James Bond – Leben und Sterben lassen

Länge: ca. 8:30 Min. / Größe: 6,8 MB

„James Bond – Leben und Sterben lassen“ bei Amazon.de (Afilliate Link)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter "Media-Mono-Log"-Podcast abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s